Betriebe werben auf Regionalbussen für eine Ausbildung im Handwerk

Azubis bitte einsteigen: Im Landkreis Stendal werben Betriebe auf Regionalbussen für eine Ausbildung im Handwerk            hwk-logo

Am bundesweiten Tag des Handwerks am 17. September fiel in Stendal der Startschuss für zwei Regionalbusse, auf denen Handwerksbetriebe aus der Region um Nachwuchs werben. Hagen Mauer, Präsident der Handwerkskam-mer Magdeburg, hat die Busse gemeinsam mit den beteiligten Unternehmen offiziell in den Linienbetrieb übergeben.

„Bis vor einigen Jahren hat sich der Lehrling beim Betrieb beworben, heute muss der Betrieb um den Lehrling werben. Busse sind ein sehr effektives Wer-bemittel. Die Handwerkskammer unterstützt interessierte Ausbildungsbetriebe im gesamten Kammergebiet. Ich freue mich, dass unser Angebot im Landkreis Stendal so gut angenommen wurde“, sagte Hagen Mauer beim Ortstermin am Stendaler Sperlingsbrunnen.

Die Vertreter der beteiligten Betriebe bestätigten die schwierige Ausbildungssi-tuation im Handwerk und zeigten sich begeistert von den beiden Bussen, die in Stendal und Umgebung sowie auf der Strecke Tangermünde/Havelberg verkeh-ren. Folgende Betriebe haben sich im Landkreis Stendal beteiligt: Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH (Stendal), Autohaus Heinrich ROSIER GmbH & Co. KG (Stendal), Dächer von Metzner GmbH (Tangerhütte), DITAL GmbH & Co. KG (Stendal), Elektro Balfanz GmbH (Kläden), Elektro Schmersau GmbH (Eichstedt), Heinz Albert Heizung & Bäder GmbH (Stendal), Schubert GmbH (Tangerhütte).

Flankiert wird die individuelle Firmenwerbung durch flotte Sprüche und grafi-sche Elemente aus der Imagekampagne des deutschen Handwerks. „Such‘ Dir eine Lehrstelle. Bevor es deine Eltern tun“, heißt es dort weiß auf blau oder „Erstes Gehalt mit 29? Ich hab was Besseres vor.“ Die Flächen sind für drei Jahre gebucht.

„Unsere Botschaft lautet: Komm‘ ins Handwerk. Hier bekommst Du eine tolle Ausbildung. Hier kannst Du Dich selbst verwirklichen. Hier bist Du nah dran am Produkt und am Kunden. Hier kannst Du durchstarten, vom Lehrling bis zum Betriebsinhaber. Ich danke allen, die an der Bus-Aktion mitgewirkt haben und drücke die Daumen, dass möglichst viele Jugendliche auf das Handwerk und die Unternehmen aufmerksam werden“, sagte der Handwerkskammer-Präsident und verwies darauf, dass auch in allen anderen Landkreisen im Handwerkskammerbezirk Magdeburg Busse für Handwerkswerbung zur Verfü-gung stehen.

Ansprechpartner: VM VerkehrsMedien Sachsen-Anhalt GmbH, Telefon 03931 5186-330

2016-09-17-bus-uebergabe-betriebe

Foto (v. l.): Detlef Hundt (VM Verkehrsmedien Sachsen-Anhalt GmbH), Frank Boden (Dächer von Metzner GmbH), Knut Balfanz (Elektro Balfanz GmbH), Sandra Raebel (Schubert GmbH), Jacob-Christian Sieve (Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH), Annett Oelicker (Autohaus Heinrich ROSIER GmbH & Co. KG), Hagen Mauer (Handwerkskammer), Petra Dittrich und Steven Siegel (DITAL GmbH & Co. KG, Heinz Albert Heizung & Bäder GmbH) Bildquelle: Handwerkskammer Magdeburg